E22 Hier vs. Dort

Play

 

pottcast_022_titel

 

In der Episode 22 sind wir Hier aber auch Dort.

Die inneren und äußerlichen Befindlichkeiten des Hier-Seins im Revier und auch des von Dort-Stammens werden dabei von Claudia und Thomas beleuchtet. Claudia betrachtet das “Hier” aus sprachlicher Sicht, während Thomas dem historischen “Dort” auf der Spur ist.

Moderiert wird das Ganze von Mirko.

Hier noch ein paar Links:

Der Unterschied zwischen Hier und Da. :)
Heute hier, morgen dort
Namensherkunft der Stadt Dortmund
Dortmunder Fehde
Karnevalsverein
Legenden, die man als Dortmunder im Bücherregal hat
Querverweise auf andere Episoden:
PottCast Episode 18 – Bunker vs Burgen
PottCast Episode 8 – Dungeons vs. Dragons 

Das zum Thema passende Stück “Bis hierhin und dann weiter” stammt diesmal von dem Bochumer Daniel Brandl.

 

Am 03.08. ist der PottCast hier! Oder dort?

pottcast_022_titel

Hier? Dort? Ja, aber wo?

Diesen Fragen gehen Thomas Pischke und Claudia Kociucki in der kommenden Episode des PottCasts nach.

Leider aus technischen Gründen ein bisschen verspätet – dafür aber auch mit neuer Verstärkung im Team!

Moderiert wird diese innere und äußere Standortbestimmung von Mirko.

E21 Zeitreise vs. Reisezeit

Play

pottcast_021_titel

In Episode 21 machen wa’ uns auf, durch Zeit und Raum …

Nadja besuchte einen Zeitreisenden und Johannes begab sich auf eine Urlaubsreise.
Und zwischendurch haspelt Reiseleiter Thomas dazwischen.

Und irgendwie ist uns wohl eine Teslaspuhle geplatzt … und Johannes wurde in unserer kleinen Diskussion mit einem üblen Zeitversatz aufgenommen.
Zeitphänomene… wir bitten vielmals um Entschuldigung! Wenn unser DeLorian wieder fahrtüchtig ist, bringen wir das in Ordnung. Versprochen.

Einen Blick in die Werkstatt von ‘Zeitreisenden’ Sven Möller bekommt ihr hier:
steampunk-design
Mehr zum Thema Steampunk hier: clockworker (und das im Interview erwähnte Forum)

Das Schiffshebewerk Henrichenburg.

Und eine ‘interaktive Zeitreise‘ durch das Ruhrgebiet.

Zum ‘offiziellen‘ Tourismus im Revier.

Und für Individualreisende.
Musik von Spiedkiks

 

Durch Zeit und Raum …

… mitten inne Pott!

pottcast_021_titel

Nächsten Sonntach nehm’ wa uns wieder Zeit für ‘ne neue Episode vonne Pottcast.
Passend zu’n beginnenden Ferien machen wa uns mitte Johannes auf Reisen.
Un mitte Nadja geht’s durche Zeit…
Die Reiseleitung übernimmt der Thomas.

Wo’s genau hingeht, könnt ihr dann am nächsten Sonntach zur gewohnten Zeit um 18:00Uhr (noch vorm’m Tatort) hören, woll.
(Oder ihr nutzt unsere ‘eingebaute Zeitreisefunkion’ und hört Den PottCast dank moderner Technik ‘zeit- und gendersouverän’ wann ihr wollt ;)

E20 OnAir vs. OffAir

Play

pottcast_020_titel

In unserer 20. Episode gehen wir inne Luft!

Der alte Radiofuchs Johannes is dabei On-Air, während der Thomas als Luftikus Off-Air bleibt.

Die luftige Moderation kommt vom CvD Mirko.

Und das bei diesem Thema die Luft noch lange nicht raus ist, könnt Ihr selbst hören.

Glück auf!

Hier ein paar Links vonne Luft:

- Über die Windräder inne Landschaft

- Unsere Episode über’n Smog

- Rundflüge mit dem Zeppelin

- Fahren mit dem Heißluftballon

- Übersicht über Internetradios in NRW

- Rechtliches zum Aufnehmen von Musik im Netz

- und natürlich Atemlos ;-)

Nächsten Sonntach geht der PottCast inne Luft!

pottcast_020_titel

Am 25.05. geht die nächste Episode nämlich On-Air – und Off-Air gleich auch!

Wat? Gleichzeitig?

Wie dat geht und wat et da zu verzählen gibt, kannse dann ja am Sonntach selbst hören, um 18 Uhr, direkt nache Wahlen.

Und dat Ganze mit luftigen Beiträgen von Thomas und Johannes und der Moderation von Mirko.

E019 Cocktail vs. Bier

Play


Diesmal ginget um Cocktails und Bier.

Der Thomas, der eigentlich so der Cocktail-Typ is, machte wat zum Thema Bier.
Mit viel Historischem zu Dortmund, LSD-Bier im Mittelalter – und mit Geschichten vonne Umgestaltung von dat U.

Der Johannes, mag eigentlich mehr Bier, erklärte wieso dat Ding eigentlich Hahnenschwanz heißt. Und wieso man inne Laube auch irgendwie wie James Bond is. Präsentierte dann auch noch nen Cocktail mit Fleischwurst. Heidewitzka!

CvD war Sebastian. Und gesucht werden immer noch GEMA-freie Songs aus´m Ruhrpott.
Bis denne. Glück auf!

pottcast_019_titel-

Und hier ‘n paar Links:

- Das Dortmunder U
- Das Sixth Sense in Essen
- Das Bergmann-Bier
- Die Dortmunder-Actien-Brauerei
- Der Fleischwurst-Gemüse-Cocktail (Trinken auf eigene Gefahr!)

Und? Wat trinkse so?


Düsseldorf kokst. Griechenland trinkt Ouzo – inner Türkei gibbet Raki.
Und der Pott?

pottcast_019_titel

Bier? Beim Fußball schön eins aufgemacht? Oder lecker nachhe Arbeit inne Laube?

Cocktails? Am Wochenende im Bermuda-Dreieck? Oder rustikal selbstgemischt im Plastikbecher?

Genau darum wird´s am Sonntach hier gehen. Mit Beiträgen vom Johannes und vom Thomas. Und Chef schimpft sich der Sebastian.

Also: Sonntach, 27.4., noch vorm Tatort!

E018 Bunker vs. Burgen

In unserer 18. Episode sendete der historisch versierte Mirko von den Zinnen einer Burg, während der kriegsängstliche Thomas aus dem Bunker funkte. Zusammengeführt wurden sie von Oliver, der als Einziger inne Runde wat vonne Architektur versteht. pottcast_018_titel Watt is los? Dies’mal ‘ne Episode ohne großes Abschweifen volle Breitseite mitte Fakte, Fakten, Fakten.
Mit Thomas geht’s inne Luftschutzbunker vonne Weltkrieg und ihr erfahrt viel über die Nutzung vonne “Bollwerke” inner Neuzeit.
Mirko erzählt von historischen Legenden un spricht mit der Schriftstellerin Ina Tomec über Morde im Mittelalter.
Zusammen kommen wir klar zu der Erkenntnis: Bei uns im Revier kannse ganz schön viel entdecken, wat noch VOR der Industrialisierung liegt!

Hörste ‘ma ‘rein… ‘

Play

Un am Ende der Episode ham wa noch ‘n ganz tolles Extra für euch:
Die Titelmusik zum Buch, die “Ayleva-Ballade“.
Text und Melodie sowie Akkorde (oder Komposition) von Autorin Ina Tomec. Jürgen Schmatz, mit dem sie die Gruppe “Black Sheep’s Delight” gegründet hat, spielt seine Gitarre über einen speziellen Synthesizer und kann so sphärische Klänge einfließen lassen.

Und hier noch ein paar weiterführende Links:
Das Exzenterhaus und das Zentralmassiv in Bochum. Und die Lokalzeit Ruhr dazu.
Das Flugblatt, aus dem Thomas so vehement zitierte.
Das Buch von Ina Tomec: Ayleva – Reise im Licht des Nebels
Die inne Diskussion angesprochene Legende vonne Hohenlimburg – Schwarze Hand
Die “typisch mittelalterliche” Burg Blankenstein, sehr empfehlenswert für einen Ausflug.
Das tolle Adlerturm Dortmund Museum – Mittelalter für Kinder
Jede Menge Infos zur grossartigen Ausstellung Aufruhr 1225.

Oh nein, der PottCast wird solide!

pottcast_018_titel

Wat wie ne Drohung klingt, ist aber nur dat Themenpaar vonner nächsten Episode des PottCasts – da geht es nämlich um alte Mauern und noch ältere Gemäuer. Also quasi allet, wat noch so von früher übrig geblieben is und inner Landschaft herumsteht oder sich darunner befindet.

Und während sich Thomas in die Bunker begibt, wandelt Mirko auf den Spuren der hiesigen Burgen. 

Moderiert wird diese besonders robuste Episode von Oliver.

Wat dabei rum gekommen is, hört Ihr dann ab dem 30.03., um 18 Uhr hier auf unserer Webseite oder im Podfängerprogramm Eurer Wahl.