E018 Bunker vs. Burgen

In unserer 18. Episode sendete der historisch versierte Mirko von den Zinnen einer Burg, während der kriegsängstliche Thomas aus dem Bunker funkte. Zusammengeführt wurden sie von Oliver, der als Einziger inne Runde wat vonne Architektur versteht. pottcast_018_titel Watt is los? Dies’mal ’ne Episode ohne großes Abschweifen volle Breitseite mitte Fakte, Fakten, Fakten.
Mit Thomas geht’s inne Luftschutzbunker vonne Weltkrieg und ihr erfahrt viel über die Nutzung vonne „Bollwerke“ inner Neuzeit.
Mirko erzählt von historischen Legenden un spricht mit der Schriftstellerin Ina Tomec über Morde im Mittelalter.
Zusammen kommen wir klar zu der Erkenntnis: Bei uns im Revier kannse ganz schön viel entdecken, wat noch VOR der Industrialisierung liegt!

Hörste ‚ma ‚rein… ‚

Play

Un am Ende der Episode ham wa noch ’n ganz tolles Extra für euch:
Die Titelmusik zum Buch, die „Ayleva-Ballade„.
Text und Melodie sowie Akkorde (oder Komposition) von Autorin Ina Tomec. Jürgen Schmatz, mit dem sie die Gruppe „Black Sheep’s Delight“ gegründet hat, spielt seine Gitarre über einen speziellen Synthesizer und kann so sphärische Klänge einfließen lassen.

Und hier noch ein paar weiterführende Links:
Das Exzenterhaus und das Zentralmassiv in Bochum. Und die Lokalzeit Ruhr dazu.
Das Flugblatt, aus dem Thomas so vehement zitierte.
Das Buch von Ina Tomec: Ayleva – Reise im Licht des Nebels
Die inne Diskussion angesprochene Legende vonne Hohenlimburg – Schwarze Hand
Die „typisch mittelalterliche“ Burg Blankenstein, sehr empfehlenswert für einen Ausflug.
Das tolle Adlerturm Dortmund Museum – Mittelalter für Kinder
Jede Menge Infos zur grossartigen Ausstellung Aufruhr 1225.

E017 Kirchturm vs. Schornstein

Play


Wieder wat Neues. Diesma macht der Mirko einen auf Schornstein und der Marek is neu dabei und kümmert sich um die Kirchtürme – und der Bartoschek macht einen auf großer CvD.pottcast_017_titel

Wat is da so Ambach?

Ihr erfahrt, wieso Willy Brandt einer der Wenigen war, der rallte, wie wichtig der Pott is – und wieso in Soest ein Uhu Stadtgespräch is.
Ausserdem:
– wat haben Soest und Erkenschwick gemeinsam?
– wat is´n westfälisches Abendmahl?
– sind Spaghetti-Knoten auf der A40 ein Italo-Mitbringsel?

Und hier dann noch wat zum Lesen:

– Smog-Krise 1962

– Wie der Himmel wieder blau wurde

– Kraftwerk Herne

– Schornstein-Sprengung

– Feinstaub

– Wiesenkirche mit Westfälischem Abendmahl

– Allerheiligen Kirmes Soest

– Soester Fehde

 

E016 Trinkhalle vs. Tanzpalast

Play

pottcast_016_titelIn der sechszehnten Episode Trinkhalle vs. Tanzpalast stellen Johannes, Thomas und Oliver fest, das Tanzpaläste in alten Industriehallen immer noch der Dauerbrenner, wir aber alle drei nicht die ausschweifenden Partygänger sind. Stattdessen tauschen wir Kindheitserinnerungen über die Bude an der Ecke aus. Und irgendwie schleicht sich immer wieder Düsseldorf in die Diskussion.

E015 Weihnachten vs. X- Mas

Play

pottcast_015_titel

Ja ist denn schon wieder Weihnachten? Nö, ist ja schon vorbei. Trotzdem reden wir in dieser Dezemberfolge einmal über den Unterschied von Weihnachten und X- Mas. Aber gibt es den überhaupt? Der weihnachtliche Sebastian und der xmassige Thomas reden darüber. Das Gespräch leitete der investigative Jan.

Und ey Ruhrpottbewohner wir suchen noch Mitpodcaster die auch mal einen Beitrag für den Pottcast machen wollen. Frauen werden wie in der Podcastszene üblich, bevorzugt ;)

Der Pottcast wünscht schöne Restweihnachten/ Rest- X- Mas und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

E014 Verboten vs. Erlaubt

Play

pottcast_014_titel

In unserer vierzehnten Episode behandelten wir das Gegensatzpaar „Verboten“ von Jan und „Erlaubt“ von Sebastian.

Durch die überaus launige Sendung führte Mirko.

in der Diskussion streiften wir unter anderem diese Themen:

– Archaische Brauchtümer in Bochum
– Verbotene Erlebnisse mit und rund um den ÖPNV
– Jans Leben als amtlich zertifizierter Busbegleiter
– die Partei, die nicht genannt werden darf
– die intimen Bekenntnisse des Sebastian B.
– die nervigsten Verbote Deutschlands
– die Ghettos von Recklinghausen und Wanne-Eickel
– freie Strassen für freie Bürger
– Raubkopien in Zeiten der Musikkassette
– Der gemeine Ruhrpotter als „verbotsumgehendes“ Wesen

Musik der heutigen Episode:

Ben Hermanski (Singer/Songwriter) – Gothenburg
www.benhermanski.com – Facebook: www.facebook.com/benhermanski

Für das kommende Jahr suchen wir noch neue Begriffspaare – also schickt und/oder postet uns Eure Ideen!

Wenn Ihr Teil des PottCast-Teams werden wollt oder im Pott GEMA-freie Musik macht, meldet Euch! Ihr erreicht uns hier im Blog, bei Twitter und bei Facebook.

Und wenn Ihr wissen wollt, was es mit diesem Foto von Jan auf sich hat – dann müsst Ihr in die Episode reinhören! :)

Plattenspieler

E013 Verspielt vs. Verzockt

Play

pottcast_013_titel_2Für unsere dreizehnte Episode machten wir eine kleinen Abstecher auf die Internationalen Spieletage in Essen.

Herausgekommen ist eine (extra lange) Sonderfolge mit Beiträgen vom verspielten Jan und von Thomas, der sich verzockte!?
Souverän moderiert vom Spieleveteran Mirko.

Leider hat uns bei der Live-Sendung die Technik einen gehörigen Strich durch die Rechnung gemacht – daher nun eine völlig neue Aufnahme unserer „Aussprache”.
Weiterlesen

E012 Homo vs. Hetero

Play

pottcast_012_titelUnsere zwölfte Episode behandelt das Gegensatzpaar „Homo“ von Thomas und „Hetero“ von Oliver. Jenny hat das Gespräch moderiert.

 

Wenn ihr Teil des PottCast-Teams werden wollt oder im Pott GEMA-freie Musik macht, meldet euch! Ihr erreicht uns hier im Blog, bei Twitter und bei Facebook.

E011 Einfalt vs. Vielfalt

Play

Thema der elften Episode war das wahrlich manigfaltige Wortpaar „Einfalt“ von Sebastian und „Vielfalt“ von Jenny.

Als Moderator führte Mirko durch die Sendung.

Der musikalische Beitrag (natürlich GEMA-frei) kam diesmal von SocietyBe – schwarze SocietyBeMusik aus der ehemals schwärzesten Gegend der Republik – aus Wanne-Eickel!

Diese Band macht mitten im Ruhrgebiet selfmade Funk´n´Soul mit Ohrwurmgarantie…

SocietyBe sind die Gewinner des „Deutschen Rock und Pop Preis 2012“, in der Kategorie Funk und Soul und ein Duo, bestehend aus der Sängerin und Tänzerin Susanna Mazik und dem Musiker und Produzenten Björn „Bonze“ Prenzel.

Ihr findet mehr von Ihnen im Netz unter: www.societybe.de

Credits: 

Im Beitrag „Vielfalt“ wurden die Stücke „Homicide“ und „Come On“ von Zoe Leela verwendet.

E010 Laut vs. Leise

Play

pottcast_010_titel1Dieses Mal drehte sich im Pottcast alles um das Themenpaar „Laut“ und „Leise„. LAUT war dabei Thomas, während Jan und Rainer sich mit Leisem beschäftigen. Moderiert wurde diese Kollision von Mirko.

Der musikalische Beitrag (natürlich GEMA-frei) kam diesmal von Daniel Wiedemeier. Er kommt aus Herne, ist 17 Jahre alt und arbeitet grade an seinem ersten Solo Projekt – einer Mischung aus  Folk und Rock. Der Song Abendstern ist der Titelsong zu seinem gleichnamigen Album.

Seine Band findet man hier

Ein kleines Making- Of zu seinem ersten Musikvideo, welches bald erscheint ist hier zu finden

Wichtige Links zur Sendung:

E009 Dungeons vs. Dragons

Play

pottcast_009_titel

Dieses Mal ging es im Pottcast um das mysteriöse Themenpaar Dungeons vs. Dragons. Um das Drachenviech kümmerte sich der Sebastian und den Kerkermeister gab uns Mirco. Die Moderation übernahm in Vertretung für die leider erkrankte Jenni der Jan.

Musik kam von der Essener Band „Die Zelten“ mit ihrem Lied „Die Suppe“. Die GEMA- freien Lieder könnt ihr Euch auf dem Soundcloud Profil von „Die Zelten“ anhören.

Wichtige Links: